Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Nationale Visa

18.01.2018 - Artikel

Für langfristigen Aufenthalt (über 90 Tage).

Pässe mit verschiedenen Visa
Pässe mit verschiedenen Visa © Colourbox

Das Nationale Visum ist das Einreisevisum für einen langfristigen Aufenthalt in Deutschland zu einem bestimmten Aufenthaltszweck. Nach Einreise ist in der Regel ein inländischer Aufenthaltstitel zu beantragen.

Antrag vorbereiten

Sie sollten mit der Vorbereitung Ihres Antrags beginnen, sobald Sie Pläne für Ihren langfristigen Aufenthalt in Deutschland haben. Das gesamte Visumverfahren kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Antrag stellen

Um Ihren Antrag zu stellen, ist die persönliche Vorsprache zu Ihrem Termin bei der deutschen Auslandsvertretung erforderlich. Die Buchung des Termins erfolgt über den externen Dienstleister VFS Global (http://www.vfsglobal.com/germany/UAE/ oder direkt per Email: Germany.longstay@vfshelpline.com ) Die Auslandsvertretung nimmt Ihre vollständigen Antragsunterlagen sowie die Gebühr entgegen, klärt mit Ihnen noch offene Fragen zur geplanten Reise und und Ihre Fingerabdrücke.

Bereiten Sie Ihren Antrag wie folgend vor:

Füllen Sie bitte das Visum-Antragsformular aus und bringen Sie einen Ausdruck zu Ihrem Termin mit.

 

Antragsformulare auf Englisch und Arabisch

 Antragsformular / Application Form (DEU/ EN) PDF / 485 KB

Antragsformular / Application Form (DEU/AR) PDF / 680 KB

 

Stellen Sie bitte die begleitenden Antragsunterlagen zusammen. Fehlende Unterlagen oder Nachweise können zur Nichtannahme bzw. zur Ablehnung des Antrags führen. Nachfolgend finden Sie – zum aktuellen Zeitpunkt lediglich in englischer Sprache verfügbar – Informationen und Merkblätter zum Visumverfahren.

Wir haben für Sie je nach Aufenthaltszweck die folgenden Checklisten zusammengestellt:

Weitere Unterlagen/Informationen zu Nationalen Visa

Wichtiger Hinweis:

Bitte übersenden Sie der Visastelle unaufgefordert keine Unterlagen – vor allem nicht vor Beantragung. Diese Unterlagen können hier nicht aufgehoben und/oder zugeordnet werden. Bitte bringen Sie vollständige Unterlagen immer direkt zum Termin mit.

Während der Bearbeitung

Die deutsche Auslandsvertretung führt eine Vorprüfung Ihres Antrags durch und holt, wo erforderlich, die Zustimmung der zuständigen innerdeutschen Behörden ein. Dazu prüft sie, ob Ihr Antrag den rechtlichen Voraussetzungen genügt. Für diese Prüfung ist, abhängig vom Reisezweck, eine Bearbeitungsdauer von bis zu drei Monaten erforderlich. Sobald über den Antrag entschieden ist, werden Sie von der deutschen Auslandsvertretung kontaktiert.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Fragen nach dem Bearbeitungsstand während der Bearbeitungszeit grundsätzlich nicht beantwortet werden können.

Grundsätzlich können nur Anfragen des Antragstellers selbst, seines gesetzlichen Vertreters oder eines schriftlich Bevollmächtigten beantwortet werden.

Entscheidung des Visumantrages

Sobald die Auslandsvertretung über Ihren Antrag entschieden hat, werden Sie aufgefordert, Ihren Reisepass zwecks Visierung bei der Auslandsvertretung abzugeben.

Grundsätzlich können Sie Ihren Pass nur selbst abholen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie einen Vertreter mit der Abholung beauftragen.

Falls Ihr Visumantrag abgelehnt wurde, kann das verschiedene Gründe haben. Wir nennen Ihnen diese Gründe in einem Ablehnungsbescheid. Erläuterungen zu diesen Gründen finden Sie in den FAQs.

Sie können auch jederzeit einen neuen Antrag mit vollständigen, aussagekräftigen und überprüfbaren Unterlagen stellen.

Gute Reise! Hinweise für Visuminhaber

Wenn alle Angaben auf Ihrem Visumetikett korrekt sind, steht Ihrer Reise nichts mehr im Weg. Bitte prüfen Sie dies, sobald Sie Ihren Pass wieder in den Händen halten. Fehler sollten Sie uns bitte sofort mitteilen, damit wir Ihnen ein neues Visum ausstellen können.

Ihr Visum weist Ihren vollständigen Namen, Ihre Passnummer und Ihr Foto aus. Angegeben ist die Anzahl der Aufenthaltstage und die Gültigkeitsdauer des Visums, also die Zeit, die Sie bis zum Erhalt Ihres inländischen Aufenthaltstitels haben.

Vergessen Sie daher nicht, sich direkt nach Einreise in Deutschland beim Einwohnermeldeamt anzumelden und einen Termin bei der Ausländerbehörde zu vereinbaren. Mit dem Einreisevisum können Sie innerhalb des Schengen-Raums reisen.

Weitere Informationen

Ab dem 01.08.2018 werden enge Familienangehörige (Ehegatten, minderjährige ledige Kinder und Eltern von minderjährigen Kindern) von in Deutschland lebenden subsidiär Schutzberechtigten Visa zum Zwecke…

Nachzug zur subsidiär schutzberechtigten Familienangehörigen in Deutschland

Euroscheine
Euroscheine © picture-alliance/dpa

Opening a limited-withdrawal bank account in Germany for students

With a limited‑withdrawal bank account you can provide evidence during the visa application process that you have adequate financial resources.

We know of the following providers in Germany who currently offer limited‑withdrawal bank accounts for students:

It may also be possible to open a limited‑withdrawal account with a bank in the town or city where you will be studying. To find out, contact your university or language school or the local bank directly.

Germany depends on being open and connected to the wider world. On 1 August 2012, the law implementing the EU's Blue Card Directive is entering into force. The new law will especially streamline visa application and right of residence procedures for skilled professionals from abroad.

Blue Card to work in the EU

some of your questions might be answered below

Frequently asked questions (National Visa)

nach oben