Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Schengen Visa

18.01.2018 - Artikel

Für kurzfristigen Aufenthalt bis maximal 90 Tage

Schengen Visum
Schengen Visum © colourbox

Das Schengen Visum ist das Einreisevisum für einen Kurzfristigen Aufenthalt im Schengen Gebiet.

Antrag vorbereiten

Füllen Sie bitte das Visum-Antragsformular aus. https://videx.diplo.de/videx/?0

Bitte stellen Sie die antragsbegleitenden Unterlagen zusammen. Fehlende Unterlagen oder Nachweise können zur Ablehnung des Antrags führen.

Wir haben für Sie -  je nach Reisezweck - die passende Checkliste zusammengestellt:

Bitte vergessen Sie nicht, nachfolgende Erklärung zum Versicherungsschutz vorzulegen.

Declaration on Travel Health Insurance PDF / 206 KB

Für minderjährige Antragsteller bitte die folgende Erklärung vorlegen.

Authorization Minors PDF / 11 KB

Buchen Sie bitte einen Termin, um Ihren Antrag zu stellen. Sie können Ihren Antrag frühestens drei Monate vor Antritt der geplanten Reise stellen. http://www.vfsglobal.com/germany/UAE/

INFO

Hinweise zu externen Dienstleistern

Unsere Auslandsvertretung arbeitet ausschließlich mit dem externen Dienstleister VFS Global in Abu Dhabi und Dubai zusammen. Der externe Dienstleister unterstützt Sie dabei, Ihren Antrag zu stellen und übersendet diesen an die Auslandsvertretung. Dort erfolgt die Prüfung und Entscheidung.

Der Antragsannahmeservice ermöglicht in der Regel eine kurzfristige Terminvergabe und geringe Wartezeiten im den Dienstleistungszentren. Die Servicegebühr des Dienstleisters beträgt ca. 70 AED. Zudem können Extra-Services (VIP-Service u.a.) gebucht werden.

Alle Antragsteller, die im Emirat Abu Dhabi ihren Wohnsitz haben oder deren Aufenthaltserlaubnis im Emirat Abu Dhabi und Al Ain ausgestellt wurde, wenden sich an VFS Global in Abu Dhabi.

Alle Antragsteller, die in Dubai und den nördlichen Emiraten ihren Wohnsitz haben oder deren Aufenthaltserlaubnis dort ausgestellt wurde, wenden sich an VFS Global in Dubai:

Kontaktdetails von VFS Global:

Webseite:          http://www.vfsglobal.com/germany/UAE/

Helpline:             +971 4 205 5666

Antrag stellen

 

Um Ihren Antrag zu stellen, erscheinen Sie bitte persönlich zu Ihrem Termin bei VFS Global. Bei diesem Termin geben Sie Ihre vollständigen Antragsunterlagen ab, zahlen die Gebühr und beantworten Fragen zur geplanten Reise. Außerdem werden Ihr Foto und Ihre Fingerabdrücke erfasst.

Wichtiger Hinweis:

Sofern in den letzten 60 Monaten ein Visumsantrag gestellt, die Biometriedaten abgegeben und der Antrag positiv beschieden wurde,  können die, in der VIS-Datei gespeicherten Fingerabdrücke erneut verwendet werden, so dass eine persönliche Vorsprache damit entfallen kann.

Bitte übersenden Sie der Visastelle unaufgefordert keine Unterlagen – vor allem nicht vor Beantragung. Diese Unterlagen können hier nicht aufgehoben und/oder zugeordnet werden. Bitte bringen Sie vollständige Unterlagen immer direkt zum Termin mit.

Während der Bearbeitung

Die deutsche Auslandsvertretung prüft und entscheidet über Ihren Antrag. Dazu prüft sie, ob Ihr Antrag den rechtlichen Voraussetzungen entspricht. Die Bearbeitungszeit kann in der Regel bis zu 15 Tagen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Fragen nach dem Bearbeitungsstand während dieser Bearbeitungszeit grundsätzlich nicht beantwortet werden können.

Grundsätzlich können nur Anfragen des Antragstellers selbst, seines gesetzlichen Vertreters oder eines schriftlich Bevollmächtigten beantwortet werden.

Rückgabe des Passes

Sobald die Auslandsvertretung über Ihren Antrag entschieden hat, erhalten Sie Ihren Pass über unseren externen Dienstleister zurück.

Falls Ihr Visumantrag abgelehnt wurde, kann das verschiedene Gründe haben. Wir nennen Ihnen diese Gründe in einem Ablehnungsbescheid. Mehr dazu finden Sie in den FAQs.

Sie können auch jederzeit einen neuen Antrag mit vollständigen, aussagekräftigen und überprüfbaren Unterlagen stellen.

Gute Reise! Hinweise für Visuminhaber

Bitte überprüfen Sie unverzüglich, dass Ihr Visum korrekt ausgestellt wurde. Insbesondere die richtige Schreibweise Ihres vollständigen Namens, aber auch Ihre Passnummer. Ferner die Gültigkeitsdauer des Visums und der Reisezweck.

Wichtiger Hinweis:

Die Erteilung eines Schengen-Visums begründet keinen Anspruch auf Einreise. Die endgültige Entscheidung erfolgt bei Einreisekontrolle in das Schengen-Gebiet durch die Grenzpolizei. Es ist möglich, dass die Grenzpolizei Sie bei Einreise auch um Vorlage von Unterlagen bittet, die Auskunft über Ihre finanziellen Mittel, die Dauer und den Zweck des Aufenthaltes sowie den Krankenversicherungsschutz geben. Sie sollten daher einen Satz Ihrer Visumunterlagen (u. a. Einladung aus Deutschland, Hotelreservierung, Reisekrankenversicherung) bei Einreise mit sich führen.





Weitere Informationen

some of your questions might be answered below

Frequently asked questions (Schengen Visa)

nach oben