Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vereinigte Arabische Emirate: Politisches Porträt

02.10.2019 - Artikel

Die VAE verfügen über ein föderales Herrschaftssystem, in dem bestimmende Kräfte weiterhin Familien- und Stammesverbindungen sind. An der Spitze stehen die Herrscher der sieben semi-autonomen Emirate, die den Obersten Rat als höchstes Verfassungsorgan bilden und aus ihrer Mitte den Präsidenten wählen.

Die Gestaltungsmöglichkeiten der föderalen Regierung sind beschränkt. Die einzelnen Emirate, besonders Abu Dhabi, üben weiterhin großen Einfluss aus. Auf wirtschaftlichem Gebiet ist deren Autonomie unangetastet.

Der 40-köpfige Nationale Bundesrat ist ein beratendes Gremium. Die Hälfte der Abgeordneten wird von den sieben Emiren ernannt, die andere Hälfte in nationalen Wahlen bestimmt, zuletzt am 5. Oktober 2019.

Das öffentliche Leben kennzeichnet einerseits eine für die Region weitgehende Liberalität; andererseits unterliegen Bürgerrechte wie Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit oder die Rechte der Millionen ausländischer Arbeitnehmer deutlichen Einschränkungen. Parteien und Gewerkschaften sind verboten. Innenpolitische Erschütterungen sind bisher ausgeblieben, nicht zuletzt dank des allgemein hohen Wohlstandsniveaus.

Hinweis:
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

nach oben